random:notes

Tag: videospiele

Videospiele, Zensur und populäre Irrtümer

Weil es ein mühseliges, ewig-gleiches Thema ist, ich heute mal wieder an einer ellenlangen Debatte bei Twitter (ja, man kann da immer noch nicht debattieren) beteiligt war und danach auch nichts klarer war: Dieser Beitrag widmet sich dem Thema “Games, Zensur und populäre Irrtümer” und hat den Sinn, dass Menschen, die in ähnlichen Debatten sind, […]

Ein anderes Spieleland ist möglich

(Erklärung vorab: Ich hab’s verpeilt. Als die Mail von Christian Schiffer kam mit der Anfrage, ob ich etwas zur zweiten Ausgabe der WASD beisteuern wolle und das auch noch zum Thema “Politik und Games”, da war ich wohl so dermaßen geflasht von der Aussicht darauf, in einer Reihe mit so vielen großartigen Autoren aufzutauchen, dass […]

and in the end we’re all just dust and bones

Auf Wiedersehen, Detective Cole Phelps, Dienstnummer 1247. Eine schöne Geschichte, die gegen Ende endlich die Komplexität bekam, die ich mir schon früher gewünscht hätte und die trotz aller Gewohnheit in Sachen Ermittlungen, Beweisfindung, Verhöre und Verfolgungsjagden gut unterhalten hat. Was nun? Vielleicht die Nebenmissionen lösen, vielleicht die Collectibles suchen, vielleicht erst einmal gar nichts. Sacken […]

L.A. Noire (III) – jetzt mit +++ Liveticker +++

Da es dieses Wochenende tatsächlich nichts zu tun gibt, außer zwei Texte für die Uni am Montag zu lesen: Spielen wir doch einfach mal übermäßig viel! Und tickern es live. Ist ja schließlich Trend und jeder macht’s und anbieten tut es sich auch. Denn alles was zu einem Liveticker gebraucht wird, ist im Haus: Kaffee, […]

L.A. Noire (I)

Mit dem Zeit haben ist es so ein Ding: Ständig sagen Menschen, sie hätten keine, schließlich würden noch so viele Dinge auf Erledigung warten. Ich kann das verstehen, aber nur teilweise. Denn letztlich kann man sich Zeit nehmen, ganz einfach so. Die meisten Dinge sind nämlich nicht wichtig genug, als das sie umgehend erledigt werden […]

go there. read this.

Ein weiterer Hinweis darauf, dass Portal 2 sowohl im generellen Design als auch im Design der Geschichte ein völliger Erfolg ist und ein Beispiel, von dem möglichst viele Spieledesigner lernen sollten, ist die Mühe, die man sich gegeben hat, dem Spiel möglichst viel innere Kohärenz zu verpassen. Gabe Newell und sein Team wussten offensichtlich am […]

word.

“Piraterie und Gebrauchthandel seien keine Bedrohung, sondern vielmehr ein Resultat daraus, dass die Branche den Kern des Geschäfts nicht verstanden habe.” (Für die Hintergründe. Das wird die nächsten Monate über ein schönes Thema, Aufreger inklusive.)

apple batman bethesda bioshock blog call of duty call of duty black ops comics dark souls darmstadt demon's souls deutschland ego-shooter fallout 3 Fallout 4 Games gamescom gaming gears of war gta 4 ipod journalismus kino mega man 9 mimbee nintendo nintendo 3ds podcast print ps3 PS4 rockstar rollenspiel rpg shadow of the colossus shooter sony spiele ubisoft usa videospiele watchmen wg xbox 360 zocken