random:notes

Tag: usa

My way or the highway

Los Angeles, 14:59 Uhr, genau eine Minute, ehe ich heute schon zwölf Stunden lang wach bin. Der Flieger geht erst in drei Stunden, ich bin bereits etwas länger als zweieinhalb Stunden hier, da die Lust, nach dem Verlassen des Hotels mit Gepäck und Co. durch die Stadt zu laufen, doch eher gering war und – […]

can’t take it with you …

… und damit byebye für die nächsten Tage. Die Straße wartet, es wird Zeit, und überhaupt, der Ness weiß es mal wieder am Besten: Work all your life, you’ve become a slave There ain’t no spending when you’re in the grave Even if it’s raining thousand dollar bills Think of me, baby, in your mansion […]

never

Es ist nun eine Woche her, dass ich in New York gelandet bin, eine Stange Kippen gekauft habe, weinend am Gate saß und wenig später das Land verlassen habe. Jetlag ist soweit weg, der Magen will auch wieder und arbeiten gehen geht klar. Gestern abend ein wenig Zeit vor der Xbox verbracht, heute das erste […]

Bahnfahren mit Ozymandias

Heute morgen in der Bahn nichts zu lesen dabeigehabt und noch nicht in Besitz der neuen in-ear-Kopfhörer, die nun unter der B’schen Mütze ihr Dasein fristen werden, daher ein Protokoll eines verfolgten Gedankens während der Zugfahrt. Ist schon wieder arg comiclastig geraten, der abgeneigte Leser kann also hier aufhören und seine Zeit mit der ersten […]

homecoming | “dmz”

Bin so langsam wieder einigermaßen angekommen. Nachdem alles verstaut wurde, sind die Comics teilweise schon wieder aus dem Regal geholt worden. Mit dem dritten, hierzulande nicht erhältlichen Teil von “League of the extraordinary gentlemen” angefangen, aber nicht so recht motiviert mit dem weiterlesen, Moore ist mir grade zu schwer und vielschichtig. Trotz lieb gemeinter “101”-Anspielungen. […]

run baby run

Burlington, gestern morgen. Wir stehen am Flughafen und haben zwei grässlich schmeckende Kaffee von Green Mountain geholt. Die Minuten vergehen wie Stunden, während sich der Zeiger unaufhaltsam von 11 auf 12 Uhr zubewegt. Ich soll um 12:10 Uhr am Gate 13 sein, der Flug ist für 12:50 angesetzt. Der Abschied fällt alles andere als leicht. […]

leavin on a jet plane

Aus der Anlage klingt seit einer guten halben Stunde Everlast, der iPod wird auch nach einigem Gebrauch heute noch genügend Akku für die Reise morgen haben. Das Netbook wird noch aufgeladen, später, heute abend. Der Koffer ist schon mal halbwegs gepackt, Kleinigkeiten müssen noch rein. Ist deutlich schwerer als beim Hinflug, dafür wird im Regal […]

Americans abroad

Während am 31.12. in Deutschland die Korken geknallt haben und der eine oder andere schon das eine oder andere zu viel hatte, kamen wir grade ins Hotelzimmer zurück und haben erst mal ausgiebig nix getan. War schließlich einiges los davor, bis wir schlussendlich in Montreal waren. Zunächst einmal den Wagen am Flughafen abholen, was bedeutet, […]

apple batman bethesda bioshock blog call of duty call of duty black ops comics dark souls darmstadt demon's souls deutschland ego-shooter fallout 3 Fallout 4 Games gamescom gaming gears of war gta 4 ipod journalismus kino mega man 9 mimbee nintendo nintendo 3ds podcast print ps3 PS4 rockstar rollenspiel rpg shadow of the colossus shooter sony spiele ubisoft usa videospiele watchmen wg xbox 360 zocken